Raimund Weber GmbH & Co. KG, Siebdruckspezialist mit Nürnberger Siebdruck- und Tampondruckfarben vom Wiederholdplatz
SiebdruckTampondruckSiebspannserviceFarbmischserviceTechnische DatenVertrieb
Farben u. HilfsmittelAnwendungen im TampondruckTampons u. KlischeesMaschinen

Das Tampondruckverfahren ist eine visionäre Drucktechnik

Bei Tampondruckfarben gibt es nichts, was es nicht gibt

Die Einsatzgebiete für Tampondruck sind nahezu grenzenlos. Unsere Anwendungsbeispiele belegen dies. Aus der permanenten Weiterentwicklung und Anforderungsspezifikationen lassen sich in der Tat Zukunftsvisionen erahnen. Die Kreativbranche sowie die knallharte Industrie setzen hier die Maßstäbe.

Fehlerfreier Fertigungsprozess

In der Produktion werden höchste Ansprüche an Maschinen, Werkzeuge und Farben gestellt - so ist bei großen Druckmengen eine absolut gleich bleibende Farbmischung und Viskosität essentiell für den fehlerfreien Fertigungsprozess, auch und insbesondere bei Nachbestellungen bzw. Neuauflagen. Wir vertreiben Farben und Systemlösungen für Ihren Präzisionsdruck. Und mit der Markteinführung neuer Kunststoffe werden in unseren Labors auch Farben und Farbmischungen kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere Forschungsabteilung verwendet neue Erkenntnisse und Informationen aus der Kunststoffindustrie und testet die Verträglichkeit und Haftung der Farben auf neuen Materialien.

Lösungsmöglichkeiten durch gezielte Fehleranalyse

Wir möchten an dieser Stelle auf einen unverzichtbaren Artikel von Herrn Wolfgang Domrös  hinweisen. Er befasst sich dezidiert mit der Fehleranalyse im Tampondruck.

Der richtige Umgang mit Additiven im Tampondruck

Über den richtigen Umgang mit Additiven im Tampondruck erfahren Sie in einem Artikel von Harald Kröger, Mitarbeiter von unserem Partner Coates Screen Inks GmbH, den Sie sich hier im PDF-Format herunterladen (Link) können.

Farbsysteme

Die Tampondruckfarben sind vom Prinzip den Siebdruckfarben sehr ähnlich. Teilweise werden immer noch Siebdruckfarben als Tampondruckfarben verkauft und eingesetzt. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse sind speziell für das Tampondruckverfahren entwickelte Farben notwendig.

Man kann folgende Systeme unterscheiden:

1-Komponentensysteme

Diese Farben trocknen physikalisch durch die Verdunstung von Lösemitteln. Werden keine großen Beständigkeiten gefordert, sind diese Farben ideal zur Bedruckung von Massenartikeln wie Feuerzeugen oder Kugelschreibern (z.B. TP 287, TPI).

2-Komponentenfarben

2-Komponentenfarben werden vor dem Verdrucken mit einem Härter gemischt. Der Härter reagiert chemisch mit der Farbe und es entsteht ein vernetzter Farbfilm. Werden hohe Beständigkeiten gefordert oder sind schwierige Untergründe zu bedrucken, sind diese Farben ideal. Nachteil ist das sogenannte ”pot-life”. Da die Reaktion der Farbe mit dem Härter bereits mit dem Mischen der beiden Komponenten beginnt, ist die Verarbeitungszeit begrenzt; meistens ca.8h ( TP 218, TP 260).

1- und 2-Komponentenfarben

Diese Systeme lassen sich, je nach Bedarf, mit und ohne Härter verarbeiten. In diesen Bereich fallen auch sogenannte Universalfarben, welche auf verschiedensten Untergründen Haftung zeigen. Ideal sind diese Farben für Drucker, die häufig wechselnde Substrate bedrucken oder unterschiedliche Ansprüche zu befriedigen haben. (TP 300, TP 313).

UV-Farben

Diese Farben vereinen die schnelle Trocknung der 1-Kompontenfarben mit den exzellenten Beständigkeiten der 2-Komponentenfarben ohne ein ”pot-life” zu haben. Nachteil ist jedoch die relativ teure UV-Trockeneinheit und die begrenzte Anwendungsvielfalt der einzelnen Farbsorten. Dies macht UV-Farben für Werbedrucker mit häufig wechselnden Aufgaben unrentabel, während sie in der Industrie bereits mit Erfolg eingesetzt werden.

Welches Farbsystem zum Einsatz kommt, hängt von den Anforderungen ab. Am günstigsten sind lösemittelbasierende Einkomponentenfarben, der Einsatz von 2-Komponentenfarben ist allerdings manchmal unumgänglich und UV-Farben können für manche Druckaufgaben eine sehr effiziente Lösung sein.

Quelle: Coates Screen

Raimund Weber GmbH & Co. KG
Zeppelinstraße 23a
D-85748 Garching

Tel:+49 89 32 67 68 - 0
Fax:+49 89 32 67 68 - 69
Kompetenzcenter Siebdruck
Tampodruck
DIN ISO 9001
Qualitätsmanagement

DIN ISO 14001
Umweltmanagement

Raimund Weber GmbH & Co. KG
Nürnberger Siebdruck- und Tampondruckfarben vom Wiederholdplatz


©2019 Raimund Weber GmbH & Co. KG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.